Musik ist die Sprache der Welt

Die Musik-Kita bietet auch Gruppen mit Inklusion an, denn dieses Thema liegt uns besonders am Herzen. Unser Schwerpunkt sind gehörlose Kinder und Kinder gehörloser Eltern. Die Musik kann dabei ein verbindendes Element sein, denn Gehörlose spüren die Kraft der Musik durch ihren Körper, sie können Rhythmen und Klänge visuell und über die Vibrationen wahrnehmen. Durch die verschiedenen Herangehensweisen können die hörenden und gehörlosen Kinder in den Inklusionsgruppen die unterschiedlichen Dimensionen von Musik gemeinsam entdecken und erforschen.

Mit der Inklusion gehörloser Kinder verfolgt die Musik-Kita auch einen bilingualen Ansatz, da in diesen Gruppen die deutsche Gebärdensprache gesprochen wird. Die Kinder lernen dadurch schon früh, dass es viele Wege gibt, zu kommunizieren und entwickeln starke soziale Fähigkeiten im respektvollen Umgang miteinander.

Erkenntnisse der Integrationspädagogik haben außerdem gezeigt, dass eine erfolgreiche Inklusion den Kindern eine soziale Teilhabe und Chancengleichheit im Bildungssystem ermöglichen kann. Das ist auch unser Ziel – wir möchten den Kindern in unserer Kita die bestmöglichen Vorraussetzungen mitgeben, ihren eigenen Lebensweg selbstbestimmt gehen zu können.